Rezept für Lachs-Kekse für Katzenroyals

 

Zutaten:

4 EL glutenfreie Haferflocken

2 EL Bio-Quark 

1 EL Leitungswasser

2 Scheiben frischen Lachs

4 EL Dinkelmehl

alternativ kann man auch Kräuter (Katzenminze, Petersilie) klein hacken und unter den Teig mischen

 

Zubereitung:

Den Backofen ca. 10 Min vorheizen (Umluft 180 Grad, Ober- und Unterhitze 200 Grad)

 

Die Haferflocken mit dem Quark und dem Wasser vermischen und 5 bis 10 Minuten stehen lassen.

 

Die Lachsscheiben in kleine Stückchen schneiden

 

Restliche Zutaten in die Schüssel geben, alles vermischen.

 

Aus dem saftigen Teig mit zwei Teelöffeln kleine Kekse formen

(Katzenkekse sollten nicht groß sein, als Richtwert = 1 Cent Stück)

 

Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, auf der mittleren Schiene ca. 20 Min goldbraun backen.

 

Die Kekse abkühlen lassen.

 

Aufbewahrung:

In einer Keksdose oder in einem Baumwolltäschchen 5 bis 7 Tage haltbar